Menü


Diätologie

Unsere Diätologin ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Ernährung im Landesklinikum Allentsteig. Sie unterstützt, mit ernährungsmedizinischem Fachwissen und Handeln, den Patienten bei der Genesung und trägt dadurch wesentlich zu seinem Wohlbefinden bei.

Weiters vermittelt sie als Bindeglied zwischen Patienten, Ärzten, Pflege, Küche und Logopädie. Es wird somit interdisziplinär an der optimalen Versorgung jedes Patienten gearbeitet. Ziel ist es, das Wohlbefinden und den Krankheitsverlauf der Patienten durch eine angepasste Ernährung positiv zu beeinflussen.


Ihre Aufgabengebiete umfassen:

  • Ernährungstherapie: bei speziellen Ernährungsanforderungen (z.B. Intoleranzen oder Allergien) wird der Speiseplan individuell für den Patienten adaptiert
  • Ernährungsmedizinische Beratung: für die Erkrankung relevante Inhalte werden dem Patienten praxisnah vermittelt. Beratungsunterlagen zum Nachlesen gewährleisten die Versorgung für zu Hause.
    Häufige Inhalte sind: Übergewicht, Stoffwechselerkrankungen: Diabetes mellitus, erhöhte Blutfette, Gicht, Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes: Sodbrennen, Gastritis, Durchfall, Verstopfung, neurologische Erkrankungen: Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Lebensmittelunverträglichkeiten (Lactoseintoleranz, Histaminintoleranz, Zöliakie) und Allergien
  • Versorgung von Patienten mit Schluckstörungen
  • Enterale (= „künstliche“) Ernährung: Auswahl, Berechnung und Umgang mit Sondenkost
  • Mangelernährung: Versorgung mit Trinknahrungen, sowie Nahrungsmodulen zur Anreicherung
  • Zusammenarbeit mit der Küche bezüglich der Umsetzung ernährungsmedizinischer Anforderungen in der täglichen Küchenpraxis.
  • Administrative Tätigkeiten
  • Praktikumsanleitung